AlzheimerForum Impressum Übersicht Hilfsangebote für pflegende Angehörige

AlzheimerForum

 

Freude erleben - trotz AlzheimerAAI-Logo

Veranstaltungen für pflegende Angehörige

mehr zur AAI Unsere Veranstaltungen für pflegende Angehörige
Hilfsangebote
pers. Beratung
Gesprächsgruppen
Krankenbetreuung
gem. Aktivitäten
Information

Projektideen
Trauergruppe
Alzheimer-Telefon
Nachbarschaftshilfe
Alzheimer-WG
Lobby fürs Alter

Veranstaltungen
für pfl. Angehörige
für Profis
für Angeh. + Profis

AAI transparent
Leitbild
Satzung
Ziele
Konzeption
Auszeichnungen
Mitarbeiter
Historie
Berichte
Rundbriefe
Selbstdarstellungen
Pressespiegel
Kooperationen

AAI fördern
spenden
beitreten
mitwirken









Wir haben viele Informationen auf unserer Website im pdf-Format bereit gestellt.
Zum Betrachten dieser pdf-Datei (Dateigröße in KB)-Dateien benötigen Sie den Acrobat Reader.
Die aktuelle Version stellt Adobe kostenlos zur Verfügung.

pdf-Dateien können sehr groß sein. Die Dateigröße wird Ihnen angezeigt, wenn Sie den Mauszeiger für einen Moment auf dem pdf-Datei (Dateigröße in KB)-Zeichen stehen lassen.

 
Straßenstand am Breitscheidplaz am Welt-Alzheimer-Tag nach dem 1. Memory-Walk

Nicht nur mit Messe- und Straßenständen klären wir pflegende Angehörige über die Alzheimer-Krankheit auf und informieren über spezielle Aspekte der Krankheitsbewältigung auf, sondern vor allem auch durch:


  1. Wochenendseminare

  2. Kursreihe (nachmittags) "Hilfe beim Helfen"

  3. Infoveranstaltungen

1. Wochenendseminare für Angehörige (derzeit ausgesetzt!)

In Kooperation mit der AOK führen wir in Schöneberg spezielle Wochenendseminare über den Umgang mit Demenzkranken durch. An den Seminaren, die samstags von 10 bis 16 Uhr dauern, nehmen jeweils 10 bis 15 Angehörige teil. Dabei nimmt die „Vorstellungsrunde“ breiten Raum ein, da bereits hierbei ausführlich auf die Probleme der Teilnehmer eingegangen wird. Dadurch entsteht auch rasch ein Gefühl der inneren Verbundenheit der Kursteilnehmer untereinander. Auch im weiteren Verlauf wird nicht nach einem vorgegebenen Plan vorgegangen sondern die Schwerpunkte genau auf die Themen gelegt, die den Teilnehmern am meisten unter den Nägeln brennen.

Mit dem speziell für pflegende Angehörige von Demenzkranken entwickelten Kurs "Der einfühlsame Umgang mit den Defiziten, Gefühlen und Bedürfnissen Demenzkranker" und der pdf-Datei Schulung für Angehörige von Menschen mit Demenz konnte die Alzheimer Angehörigen-Initiative e.V. eine weitere Lücke in der Versorgung und Unterstützung der Pflegenden schließen. Viermal im Jahr werden diese Kurse in Kooperation mit der AOK Berlin angeboten. Dort wird Verständnis für die veränderte Lebenswelt des Kranken geweckt, und Möglichkeiten für den angemessenen Umgang mit den vielen Defiziten des Kranken und seinen verbliebenen Fähigkeiten werden aufgezeigt.

Eine Besonderheit dieses Angebotes ist es, dass die Kursleiterin auf die individuelle Lebenssituation jedes einzelnen Kursteilnehmers eingeht. Auf diese Weise entsteht sehr schnell eine gegenseitige Anteilnahme der Kursteilnehmer untereinander. Mehr dazu in unserem Konzept.

Seitenanfang

2. Kursreihe (nachmittags) "Hilfe beim Helfen"

Die Barmer Ersatzkasse finanziert die Schulungsreihe für Angehörige von Alzheimer-Kranken "Hilfe beim Helfen" (Faltblatt mit den Terminen zu den Kursen.)

Seitenanfang

3. Infoveranstaltungen

Infoveranstaltungen

Die von uns durchgeführten Informationsveranstaltungen finden in den unterschiedlichsten Einrichtungen z.B. Krankenhäusern, statt. Damit erreichen wir viele Menschen, die in den Lebensalltag von Demenzkranken eingebunden sind. So können sich u.a. pflegende Angehörige ganz unverbindlich über das Krankheitsbild und -Verlauf, medikamentöse und nicht-medikamentöse Therapie wie den angemessenen Umgang mit den Demenzkranken informieren. Viele Angehörige finden über diesen Weg den Zugang in unsere Beratungssprechstunde oder werden in eine unserer vielen Gesprächsgruppen aufgenommen.

Die Informationsveranstaltungen zeichnen sich durch ein starkes Bedürfnis nach Wissensvermittlung und gegenseitigem Erfahrungsaustausch aus.

Hier ein paar Beispiele für solche Infoveranstaltungen:

Seitenanfang
Disclaimer   © Alzheimer Angehörigen-Initiative e.V., Tel. 030/473789-95, AAI@AlzheimerForum.de